WIKO Power U10 – Generation „Budget“

WIKO Power U10 – Generation „Budget“

WIKO Power U10 – Die neue Einsteiger-Generation

Der global agierende Smartphone-Hersteller WIKO startet mit der „POWER“-Serie eine ganz neue Generation an smarten Einsteiger-Smartphones, die mit allerlei aktueller Technik bestückt worden sind. Nach wie vor setzt WIKO auf die Prämisse „Wieviel Smartphone braucht man heute“ für den alltäglichen Einsatz und liefert mit der POWER-U Serie eine deutliche Antwort.

WIKO POWER U-10

Bereits beim „Unpacking“ wird einem sofort klar, dass wir es hier nicht wirklich mit einem Einsteiger-Smartphone zu tun haben. Mit seinem markanten 6,82 Zoll V-Shape IPS HD+ Display mit installierter Schutzfolie liegt ein imposantes Stück Smartphone-Technologie in der Hand. Die Haptik ist einmalig und der kräftige 5000 mAh-Akku trägt dazu positiv bei. Gleichzeitig liefert der Akku eine Laufzeit für mindestens 3,5 Tage am Stück, bevor er wieder an das Ladegerät angedockt werden muss. Ein spezielles und durch KI gesteuertes Powermanagement sorgt sogar für bis zu 4 Tage Laufzeit, je nach Verwendung des Gerätes.

Beim POWER U-10 finden wir auf der rechten Außenseite die obligaten Bedientasten für das Ein-/Ausschalten, die Lautstärkewippe sowie die Google-Assist-Taste für schnellen Zugang zum Informationsdienst. Mit an Bord sind auch eine 3,5“-Klinkenbuchse für ein Headset, eine USB-2.0-Schnittstelle sowie auch der Multi-Kartenslot für eine Mikro-SD-Karte bis 256 GB und bis zu 2 NANO-SIM-Karten. Der Lautsprecher im unteren rechten Randbereich liefert – ja nach Positionierung – einen klaren kräftigen Sound.

Smarte Technologie für schmale Geldbeutel

Es ist schon erstaunlich, wieviel Technologie WIKO in sein Power-U-10 Smartphone verpackt hat. Das U-10 wird von einem kräftigen Okta-Core Mediatek-Prozessor mit 1,8 GHz angetrieben der durch eine ebenso schnelle IMG Power VR GE8320 Grafikkarte unterstützt wird. Mit 32 GB ROM und 2/3 GB Arbeitsspeicher – der um bis zu 256 GB ausgebaut werden kann – steht mehr als ausreichend Platz für den täglichen Einsatz bereit.

Weitere Highlights sind das 6,8“ IPS-Display, welches im Querformat sogar ein Wide-Screen-Erlebnis im 20.5:9 Format ermöglicht. Mit der Gesichtserkennung wird das Login kinderleicht und auf zuverlässige wie auch sichere Art und Weise ermöglicht – Die PIN-Eingabe ist damit überflüssig. Mit dem aktuellen Android 11 Betriebssystem in der Go-Edition ist ein absolut flüssiges Arbeiten in jedem Bereich möglich. Dank KI-Unterstützung in vielen Bereichen wie auch der Fotografie sind brillante und farbenfrohe Aufnahmen realisierbar. Die integrierte Smart-Kamera-Funktion mit Ihrem Nachtmodus liefert scharfe und klare Bilder selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. Der HDR-Modus unterstützt die Kamera hier zusätzlich in Farbe, Licht und Brillanz.

Sensoren und Konnektivität

Auch im POWER-U-10 finden wir zahlreiche Sensoren und Verbindungsfunktionen. Schon Standard sind hier die GPS- und Kompasssensorik, ein schneller Lichtsensor und der Beschleunigungssensor zu nennen. Mit USB (2.0), Bluetooth (4.2) und WLAN nach 802.11 b/g/n mit 2,4 GHz stehen die wichtigsten Verbindungsfunktionen zur Verfügung. Die Frontkamera liefert mit 5 MPixel und die Rückkamera mit 13 MPixel eine absolut ausreichende Auflösung. WIKO folgt hier bewusst nicht dem allgemeinen Pixelwahn und stellt hingegen grundsolide Auflösungen für den Alltag bereit. Die Kamera kann allerdings auf einige raffinierte Modi wie „FaceBeauty“, „NightMode“, „HDR“ oder die Google-Funktionen Lens und Photo zugreifen.

WIKO Power U-10 Lifestyle Smartphone
WIKO Power U-10 Lifestyle Smartphone

Ein 4-fach Digitalzoom, Auto-Zoom und Auto-Fokus sorgen für optimale Ergebnissen beim Fotografieren und Filmen. Im Videobereich schafft das POWER U-10 eine FullHD-Auflösung von 1920*1080 Pixel mit bis zu 30 FPS – das sollte für private und kreative Bewegtbild-Produktionen völlig ausreichen. An Mediaformaten stehen im Audiobereich MP3, AMR, WAV, AAC, im Bildbereich JPEG, GIF, PNG, BMP und für den Videobereich AVI, MP4, 3GP, H.264 zur Verfügung – mehr braucht man eigentlich auch gar nicht.

Unser Fazit

Die neue Generation der WIKO-Einsteiger-Smartphones glänzt mit vielen Funktionen und einer gehörigen Portion An Design und Leistung. Speziell auf den Low-Budget-Bereich abgestimmt liefert das POWER-U-10 mehr als ausreichend Leistung, hier vor allem im Bereich der Akkuleistung im täglichen Einsatz. Der 5000mAh-Akku liefert im normalen Betriebsmodus für bis zu 3,5 Tage ausreichend Energie. Im Stand-by-Modus sind es gar bis zu 692 Stunden (nahezu 29 Tage). Das große 6,82“ Display liefert eine ordentliche Auflösung und Bildwiedergabe. Das OktaCore-Triebwerk und der ausbaufähige Speicher sollten für jedwede Aufgabe ausreichen.

Preislich liegt das POWER-U-10 mit seinen schlanken 129 EUR (empfohlener VK) ganz bewusst im Einsteigersegment. Längst nicht jeder möchte hunderte oder gar mehr als tausend Euro für ein Smartphone investieren. Der schmale Preis deutet aber ganz und gar nicht auf mangelnde Ausstattung oder Leistung. Genau das Gegenteil ist der Fall. Auch uns hat das WIKO POWER-U-10 vollkommen überzeugt und glänzt mit ausreichend Leistung und Funktion zu einem sensationell günstigen Preis.

 

Autor: Volkmar Großwendt [vg]