Smart Home – Neue FritzBox DECT-Komponenten

Smart Home – Neue FritzBox DECT-Komponenten

Im Bereich des modernen Smart Home bietet AVM neben seinen FritzBox Geräten auch ein paar wenige Smart Home DECT-Komponenten. Das Portfolio von AVM sieht hier grundsätzlich jedoch nur 2 Schaltsteckdosen, eine LED-Lampe, einen Heizkörperregler und zwei Tastermodelle vor. Nun kommen 2 neue DECT-ULE Komponenten für die FritzBox hinzu. Doch nun ist eine Erweiterung der verfügbaren DECT-ULE-Komponenten im Smart Home Marktsegment verfügbar.

Smart Home mit neuen DECT-Komponenten erweitern

Das von AVM relative überschaubare Angebot an Smart Home Komponenten für die FritzBox wird jetzt um gleich zwei neue DECT-ULE Geräte erweitert. Diese kommen aber nicht von AVM, sondern wurden von uns – der OwangO Media Network selbst entwickelt und auch hergestellt. Die beiden DECT-fähigen Komponenten bestehen aus einem 2-fach DECT-Schaltaktor für Unterputzeinbau und aus einem DECT-fähigen Wassermelder. Beide Komponenten sind vollständig mit der FritzBox kompatibel und können problemlos angemeldet und konfiguriert werden.

Als batteriebetriebene DECT-Komponenten fügen sich der OWWT-2-UP 2-Kanal Schaltaktor und der OWSM-1 Wassermelder auch nahtlos in die Smart Home Steuerung der FritzBox Router ein. In wenigen Sekunden angemeldet, können beide Komponenten entsprechende Schalt- und Steuerungsaufgaben im Smart Home übernehmen. Auch die Gruppen- und Vorlagenfunktionen werden unterstützt und können daher selbst komplexe Aufgaben mühelos ausführen.

OWWT-2-UP – 2-Kanal DECT-Schaltaktor

Smart Home OwangO OWSM-1 DECT-ULE Wassermelder
OwangO OWWT-2-UP DECT-ULE Smart Home Schaltaktor

Unser neuer und DECT-ULE fähiger 2-Kanal Schaltaktor OWWT-2-UP ist inzwischen auch in drei unterschiedlichen Versionen erhältlich. Nach der Anmeldung und dem Anschluss an einen 2-fach UP-Taster eines nahezu beliebigen Herstellers, kann der OWWT-2-UP auch sofort für unterschiedlichste Schalt- und Steueraufgaben eingesetzt werden. Der große Vorteil ist hier die Tatsache, dass eine DECT-Schaltkomponente direkt und ersatzweise an den bisherigen UP-Positionen von Netzschaltern montiert werden kann. Schauen Sie sich hierzu auch unseren ausführlichen Video-Praxisworkshop zum OWWT-2-UP auf unserem YouTube-Kanal an.

Da es inzwischen einige DECT-ULE und HAN-FUN-fähige Schaltkomponenten für die FritzBox gibt, stehen auch viele Möglichkeiten der Anwendung zur Verfügung. Wir bei OwangO haben inzwischen auch zahlreiche Smart Home Praxisworkshops zu DECT-fähigen Komponenten wie die Heizkörperregler, verschiedene magnetische und optische Tür-Fensterkontakte, LED-Lampen oder auch Schaltsteckdosen für den Innenbereich und auch für Außenanwendungen vorgestellt. Zudem eignet sich der OWWT-2-UP auch ganz hervorragend zur Steuerung von Rollläden wie den modernen „boxCTRL“ von Becker Antriebe. Mit einem OWWT-2-UP können so auch 2 Rollläden gleichzeitig gesteuert werden.

OWSM-1 – hoch sensitiver DECT-Wassermelder

OwangO OWSM-1 DECT-ULE Smart Home Wassermelder
OwangO OWSM-1 DECT-ULE Smart Home Wassermelder

Mit unserer neuesten Entwicklung tragen wir einmal mehr zum wichtigen Thema „Sicherheit“ bei. Unser neuer OWSM-1 DECT-Wassermelder kann – einmal entsprechend positioniert – jederzeit auf Feuchtigkeit und Wasseraustritt reagieren und den Benutzer auf unterschiedliche Weise informieren (Signale, PUSH-Email) oder vielfältige Warnmeldungen und Schaltfunktionen gleichzeitig ausführen. Dabei ist die Messung entsprechend sensibel ausgelegt, um auch alle Arten von Flüssigkeiten wie Schmutzwasser oder auch Laugen sicher erkennen zu können.

Gerade in Zeiten des teils massiven Klimawandels erfahren wir auch immer häufiger die teils katastrophalen Auswirkungen von Hochwasser. Aber auch der „klassische“ Wasserschaden in der Wohnung oder dem eigenen Haus kann hiermit schnell und sicher erkannt und gemeldet werden. Besonders wichtig ist hier die Möglichkeit, über eine automatisierte PUSH-Emailnachricht auf dem Smartphone informiert zu werden. Die FritzBox bietet dieses Feature schon lange und es sollte auch unbedingt genutzt werden, da man möglicherweise ja tagsüber auch nicht immer zu Hause ist.

Einsatzbeispiele für unseren DECT-Wassermelder

Der OWSM-1 kann als „Multitalent“ neben der PUSH-Mitteilung aber auch anderen Smart Home Schaltszenarien abbilden. Wird beispielsweise ein gefährlicher Sickerwasseraustritt an der Waschmaschine vom Sensor erkannt, kann der OWSM-1 die Waschmaschine – sofern über eine Schaltsteckdose betrieben – auch sofort ausschalten und damit auch die Wasserzufuhr (Magnetventil!) stoppen. Ein anderes Szenario wäre die Aktivierung einer Wasserpumpe, wenn in einem zu überwachenden Raum Wassereintritt gemeldet wird. Ein ausführlicher Video-Praxisworkshop auf unserem YouTube-Kanal stellt  unseren OWSM-1 noch detaillierter vor.

Szenarien für Wasserschäden gibt es leider mehr als reichlich, einen DECT-Wassermelder mit unserem OWSM-1 gibt es nun endlich auch. Ein Wasserschaden wird in der Regel auch anteilig von den Versicherungen bezahlt, den Ärger und den riesigen Aufwand entschädigt meist niemand. Und daher wäre es doch besser einen möglichen Schaden frühestmöglich zu erkennen und möglicherweise auch verhindern zu können.

Eine stets aktuelle Übersicht zu den derzeit erhältlichen Smart Home DECT-ULE Komponenten finden Sie auf unserer großen Übersichtstabelle auf unserer Webseite. Da es auch weitere DECT-ULE-Komponenten von Fremdherstellern gibt, haben wir diese Geräte und deren Möglichekiten in einem Praxisartikel übersichtlich zusammengefasst.

 

Autor: Volkmar Großwendt [vg]